Mitarbeiterin der Münchner Kammerspiele

„Stefanie Beckmann stellt Werkzeuge her: Mit ihrer vorsichtigen und freundlichen Arbeit „bauten“ wir gemeinsam einen Bedürfniss-Kompass für mich. In beruflichen Entscheidungen kann ich heute auf den Kompass zurückgreifen. Er enthält von uns erarbeitetes Wissen um Dinge, Umstände, Orte und Personen, die ich zum Leben und Arbeiten brauche. Anhand des Kompasses kann ich nun gezielter überprüfen, ob sich mein Arbeitsplatz oder ein Arbeitsangebot mit meinen ganz persönlichen Wünschen deckt. Meine Bedürfnisse sind mir klarer, es fällt mir leichter mich an ihnen zu orientieren und so einen Kurs zu halten, der mir ganz persönlich gut tut. Ich danke Stefanie für dieses persönliche Werkzeug.“